Bodensee Weekend 2007, Samstag 7. bis Sonntag 8. Juli 2007

Boodesee, was wotsch no meh, so scheen händ mir’s no sälte gseh…

1
Ankommen im Campingpark, Tobi zum Zeltaufstellen verdonnern, hektisch Flaschennummern eruieren…
2
…Tauchen und Kalorien nachschieben.
3
Vorbereitungen zum 2. TG:
4
Nicht weinen! So eng war’s doch gar nicht. Geboren werden ist zig mal schlimmer!
5
Bei mir ging’s ganz leicht! (Zweiter Teil folgt sogleich.)
6
Znacht: Experimentierfreudig, wie Lake-It-ler sind, gings ins gleiche Restaurant, an den gleichen Tisch wie letztes Jahr. Diesmal ohne Fussball-Fangetue. Dort gab es wieder Schwabenschmaus…
7
…guten Wein und gute Gesellschaft.
8
Und für Dani auch noch feine Äpfelküschle. Mmmhh!
9
Hätt ich doch auch noch rechtzeitig bestellt!!!
10
Der zweite Tag: Während die einen an der farblichen Abstimmung ihres Outfits feilen…
11
…wachsen andere über sich selbst hinaus oder sind mit der Ausrüstung beschäftigt…
12
Bis zum nächsten Mal!