Sommerparty am 7. August 2011

38 Tauchgänge, davon 22 geführte Tauchgänge und 3 Schnuppertaucher, die das allererste mal den Kopf unter Wasser hielten: das war die Lake it Sommerparty 2011.

Sommerfest Sommerfest

Tauchen, grillieren, Kuchen essen, gute Gesellschaft, Bier – was will man mehr? Nunja, schönes Wetter wäre, äh, schön gewesen. Nur ist das in diesem Sommer, pardon, in der Monsunzeit Mangelware. Machte aber nichts: Im WZT kann man bequem drin grillieren. Doch der Reihe nach.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

Die zweite Auflage des Lake It-Sommerfestes nach unserem fünfjährigen Jubiläum vor zwei Jahren war geplant. Chef-Organisator Tobi und Tanja bastelten einen Rat-den-Fisch-Wettbewerb, dessen einzelne Posten im WZT unter und über Wasser verteilt waren.Netterweise gab’s zu den Fisch-Bildchen auch noch Hinweise, wenngleich die auch nicht immer allen klar waren: Feuer, Pfeil, graues Zeug – das muss doch Feuerstein heissen?! Dabei gäbe es doch einen Fisch, der Äsche heisst… Man muss den Ratenden aber auch zugute halten, dass man unter Wasser manchmal nicht ganz so klar sieht. Dabei war die Sicht für WZT-Verhältnisse nicht ein mal so schlecht: Der blitzende Anglerfisch beim Bootswrack war jedenfalls leicht zu finden.

Hättet ihrs gewusst? Hier die Lake it Fischkarten.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

War es die gute Sicht, die warmen Temperaturen oder die Aussicht, vielleicht doch noch einmal einen Blick auf die eine oder andere Wettbewerbskarte werfen zu können? Es wurde jedenfalls getaucht, was das Zeug hielt, die Divemaster Andrea, Matthias und Tobi standen im Dauereinsatz um die jüngere Garde zu führen.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

Wie man sich vorstellen kann, dauert es eine Weile, bis so viele Taucher alle durchs WZT geschleust sind, und so fingen die “frühen” Taucher einfach schon einmal mit Chips und Salzstängeli an, der René heizte den Grill ein und kochte uns ein supertolles Risotto. Nach und nach schälten sich dann auch die eifrigsten Taucher aus dem Neopren und gesellten sich dazu – ebenfalls dazu gesellte sich ein Fässchen Bier, feine Salate und ein Dessertbuffet.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

Während die meisten mit Essen und Trinken beschäftigt waren, rechneten Tanja und Tobi fleissig aus, wer den Wettbewerb denn nun gewinnen würde. Dabei wurden auch Punkte für Kreativität vergeben, man musste also nicht zwingend Biologe sein, um etwas zu gewinnen (Chef-Biologe Patrick nahm zum Glück nicht teil am Wettbewerb, der hätte uns alle an die Wand ge-äh, wettbewerbt). Zu gewinnen gab es die Hinweis-Barbie, die neben dem Bild der Barbe auf fünf Metern Tiefe gesessen hatte, Lake It-T-Shirts und eine Tauchertafel.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

Nach der Vergabe der Preise gab’s noch eine “Auflösung” des Wettbewerbs – Patrick und Tobi erzählten zu jedem Fisch kurz einige interessante Details. Danach gab’s weiter Bier und Tauchergarn – auf einen Nachttauchgang wollte aber niemand mehr, wohl deswegen, weil der Wettbewerb und damit der blitzende Anglerfisch inzwischen wieder eingesammelt worden waren.

Sommerfest Sommerfest
Sommerfest Sommerfest

Ein grosses Danke an Tobi und Tanja, die alles organisiert haben, an Andrea und Matthias, die unermüdlichen Divemaster, sowie an René, der uns begrillte und be-Risotto-kochte!”

Sommerfest Sommerfest

Bericht: Katrin Bretscher
Bilder: Tanja Gurtner, Katrin Bretscher

Posted in 2011, Berichte und Bilder