Rescue-Diver-Kurs 2017

Nachdem es im letzten jahr weder beim ASVZ noch bei Lake-it die Möglichkeit gab, sich zum PADI Rescue Diver prügeln ausbilden zu lassen, wurde dieses Jahr erstmals ein reiner Lake-It Rescue Kurs angeboten. Mit der freundlichen logistischen Unterstützung des ASVZ trafen sich also eines nicht ganz so schönen Samstagmittags fünf hoffnugvolle Opfer Kandidaten am WZT, wo schon zwei Lake-It Folterknechte Tauchprofis auf sie warteten. An den folgenden zwei Wochenenden wurde dann gelernt, geprüft, trainiert, schikaniert, verarztet, beatmet, getaucht, gesucht, gerettet, gestorben und wiederbelebt. Besonders unsere ungeschickte Divemasterin musste aus unerklärlichen Gründen aus den unmöglichsten Situationen gerettet werden. Aber am Ende waren alle am Ende erschöpft, aber glückliche neue Rescue Diver.

Es waren zwei lange Wochenenden, die uns aber sehr viel Spass gemacht haben und wir freuen uns auf eine baldige Neuauflage.

Posted in 2017, Berichte und Bilder